Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.) Die Einsichtnahme in reservierte Texte erfolgt nur zum Zwecke der Kaufvorbereitung.
Eine Weiterverwendung der Texte ist vor der Einwilligung in den Kauf nicht gestattet.

2.) Die Einwilligung zum Kauf muss schriftlich erfolgen.
Idealerweise per Email an info@der-textbecker.de

3.) Nach Zusendung des Textes als docx-Datei ist ein Rücktritt vom Kauf ausgeschlossen.

4.) Der Verkäufer gestattet dem Käufer ab der Einwilligung in den Kauf die volle Nutzung des gekauften Textes. Dennoch bleiben alle Texte bis zur vollständigen Bezahlung des fälligen Rechnungsbetrages geistiges Eigentum des Besitzers. Der Verkäufer behält es sich bei Nichtbezahlung des Textes rechtliche Schritte vor, um sein geistiges Eigentum zu schützen.

5.) Nach der Einwilligung in den Kauf wird der Text aus dem Verkauf genommen.
Der Verkäufer garantiert, dass jeder Text nur einmal verkauft wird.

6.) Nach der vollständigen Bezahlung des Textes verzichtet der Verkäufer auf alle Ansprüche am Text. Der Text darf vom Verkäufer frei umgestaltet und nach Belieben verwendet werden.

7.) Grundsätzlich dürfen alle Texte nach Kauf nur ohne Nennung des Autors verwendet werden. Eine Nennung des Verkäufers als Autor bedarf dessen ausdrückliche Zustimmung.

8.) Für die eventuellen Folgen einer Veröffentlichung eines gekauften Textes trägt der Käufer alle Verantwortung. Er haftet ebenso für die Richtigkeit aller Angaben im Text.
Der Käufer stellt dem Verkäufer von sämtlichen Rechten und Pflichten am Text frei.

9.) Der Verkäufer garantiert, dass alle Texte selbstständig verfasst wurden und frei von Rechten Dritter sind.